Mietbedingungen

Mietbedingungen

Vor der Abfahrt erhält der Mieter eine kurze Fahrschulung in Bezug auf die Nutzung des Bootes, die Verwendung von Sicherheitsausrüstung bei Bedarf und die wichtigsten Navigationsregeln.
Sie erhalten außerdem die Originaldokumente des gemieteten Schiffes, die für die Rückgabe sorgen, und eine in der gewählten Sprache abgebildete Anleitung, die Anleitungen für eine gute und sichere Navigation enthält, mit Hinweisen auf Landungen, Gefahren und mögliche Problemlösungen.
Alle Boote verfügen über einen GPS-Gerätelokator, der die Koordinaten während der gesamten Fahrt zum Mietpunkt sendet, um das Schiff bei einem Ausfall zu verfolgen.
Unsere Boote verfügen über alle gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsausrüstungen. Sie sind außerdem ausgestattet mit: Festmacher, Anker, Fender, Halbsegler, Markise, hochwertigen Kissen und Erste-Hilfe-Ausrüstung.
An Bord werden die Kinder als Erwachsene gezählt. Es wird von allen erwartet, immer die entsprechenden Schwimmwesten zu tragen. Zu Beginn muss das tatsächliche Gewicht des Kindes mitgeteilt werden.
Das Boot wird an unsere Mietstation in Bardolino – Punta Cornicello und Cisano – Piazza Lago geliefert. Die Öffnungszeiten sind ab 10.00 Uhr (vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen) und die Schließung um 19.30 Uhr.

Unsere Boote können ab einem Mindestalter von 18 Jahren gemietet werden, noch besser ist es wenn ein erfahrener Fahrer mit an Bord ist; denken Sie daran, dass der Fahrer keinen Alkohol oder psychotrope Substanzen zu sich nehmen darf.

Vertragliche, versicherungs- und rechtliche Bedingungen
Vorzulegende Dokumente: gültiger Personalausweis oder Reisepass.
Das Schiff ist durch die Haftpflichtversicherung versichert; Nautica Guini übernimmt keine Verantwortung für Gegenstände und Sachen, die während der Erfahrung beschädigt, vergessen oder verloren gehen könnten.

Der Mieter erklärt, dass er jegliche Verantwortung für Schäden an sich selbst, anderen Personen und an Eigentum aufgrund von unsachgemäßer Bedienung des Schiffes, Nachlässigkeit und Fahrlässigkeit übernimmt.
Der Mieter versichert, dass er ausreichend geschult und über die wichtigsten Vorschriften für die Schifffahrt in Binnengewässern sowie über das ordnungsgemäße Verhalten des unter Vertrag stehenden Schiffes informiert wurde. Der Mieter ist sich der Gefahren und der ordnungsgemäßen Verwaltung eines Schiffes bewusst. Der Kunde muss sich in einem normalen psycho-physischen Zustand befinden und wurde über die Vorschriften für Alkohol oder psychotrope Substanzen informiert, die strengstens verboten sind.

Das Boot erfüllt die Anforderungen und stellt keine Fehlfunktion oder Bruch dar und muss so zurückgegeben werden. Nachdem der Vermieter den einwandfreien Zustand des Bootes (insbesondere Propeller und Fuß) überprüft und bestätigt hat, erklärt er, alle Verantwortung zu übernehmen, die sich aus der Verwaltung und dem Sorgerecht des ihm anvertrauten Bootes ergibt.

Die Kaution wird zurückerstattet, wenn das Boot am Ende der Nutzung ohne Schäden und unter den Bedingungen zurückgegeben wird, unter denen es anvertraut wurde.
Im Schadensfall wird der Betrag bis maximal € 250,- von der Kaution abgezogen; Bei Beträgen über der Kaution muss der Benutzer den Unterschied begleichen.

Wenn das Boot 10 Minuten nach der vereinbarten Zeit zurückgegeben wird, wird ein Betrag in Höhe von € 65,00 für eine zusätzliche Stunde von der Kaution abgezogen. Wird das Schiff an einem anderen Ort als dem vereinbarten zurückgegeben, wird der Betrag in Höhe von € 20,00 pro Meile vom Lieferort von der Kaution abgezogen.

Das Boot kann nicht an Dritte vermietet werden.

Noleggio barche motoscafi lago di garda

Ranieri Voyager 17

40 HP - 5,00 mt - max 5 personen

Sie werden so schnell wie möglich kontaktiert, um Ihre Reservierung zu bestätigen.